Microblading

Was ist Microblading?

Microblading ist eine hervorragende manuelle Methode der Härchenzeichnung, die im Bereich der Augenbrauen angewandt wird. Die Microblading-Technik ist eine Handmethode und unterscheidet sich vom klassischen permanent Make up dadurch, dass kein Pigmentiergerät benutzt wird. Die Farbpigmente werden mit einem medizinisch geeigneten sterilen Blad (besteht aus mehreren aneinander gereihten Nadeln) manuell und mit sanften Druck über die Haut eingearbeitet.

So genannte HD & 3D Augenbrauen lassen nicht vermuten, dass es sich um ein Permanent Make up handelt. Die Resultate sind täuschend echte Härchen, die absolut natürlich erscheinen.

Sind Sie mit der Form oder Dichte Ihrer Augenbrauen unzufrieden, haben Sie nun die Möglichkeit, anstelle des Augenbrauenstifts das Microblading zu wählen. Im Gegensatz zum bisher bekannten Permanent Make-up ist das Ergebnis nach dem Microblading um vieles natürlicher. Der Schwung und der Verlauf der Augenbrauen werden von der Kosmetikerin individuell angepasst und vorgezeichnet. Sollten Augenbrauen gänzlich fehlen oder größere Lücken bzw. Ausdünnungen aufweisen, kann durch Microblading ein optimales Ergebnis erzielt werden. Die fehlenden Augenbrauen werden vollständig rekonstruiert bzw. partiell wieder aufgefüllt.

Was ist der Unterschied zwischen Microblading und Permanent Make-up?

Beim Microblading werden die Augenbrauen-Härchen einzeln gezeichnet. Die Klinge des Handgerätes ist viel dünner als die Nadel beim Permanent Make-up. Durch das Handverfahren entfällt das Vibrieren der Maschine und die Härchen können exakter und schöner gestaltet werden.

Wie lange hält ein Microblading?

Das Microblading hält ca. 1- 2 Jahre. Die Unterschiede ergeben sich aus der Hautbeschaffenheit, der Pflege und der Lebensgewohnheiten (Sauna, UV-Bestrahlung).

Ist die Microblading-Behandlung schmerzhaft?

Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei. Vor Beginn der Behandlung wird eine Salbe aufgetragen.

Microblading - zu unserem Angebot