Radiofrequenz (RF)

Bei einer Radiofrequenzbehandlung werden Wellen im Radiofrequenzbereich über ein Handstück in die Haut appliziert. Es entsteht ein kontrolliertes elektromagnetisches Feld direkt im Behandlungsgebiet. Zudem wird die Energie im Gewebe in Wärme umgesetzt. Radiofrequenzbehandlungen mit IONTO-LIFT RF bieten ein breites Einsatzspektrum im Gesicht- und Körperbereich unabhängig von Alter, Geschlecht, Hauttyp und Hautfarbe.

RF-Gesichtsanwendungen

Das Netz aus Kollagen- und Elastinfasern gibt unserer Haut Festigkeit, Struktur und Spannkraft. Diese Fasern werden von den Bindegewebszellen, den Fibroplasten, produziert. Mit zunehmendem Alter nimmt die Aktivität der Fibroplasten ab, Kollagen und Elastinfasern verlängern sich. In Folge dessen verliert die Haut an Straffheit und Kontur.

Mittels RF-Energie wird das Elastin-Kollagenfasernetz gezielt erwärmt. Dies löst eine gewollte Reaktion aus - die Fasern ziehen sich zusammen. Zudem wird ein Signal an die Fibroblasten gegeben und die Kollagenproduktion unterstützt. Die Kombination aus diesen Wirkungen führt zu einer spürbaren Restrukturierung und Stabilisierung des Netzes aus Kollagen- und Elastinfasern. Dadurch erhält die Haut sofort spürbar mehr Festigkeit und Spannkraft. Durch die vermehrte Kollagenproduktion wird neben dem Soforteffekt auch langfristig eine sicht- und spürbare Verbesserung des Hautbildes erreicht.

RF-Gesichtsbehandlungen - unser Angebot

RF-Körperanwendungen

Zusätzlich zur Kollagensynthese werden mit RF-Energie beste Ergebnisse bei der Straffung von Problemzonen und Modellierungen im Körperbereich erzielt. RF-Energie wirkt positiv auf die Fettzellen ein. Durch die starke Erwärmung wird der Stoffwechsel der Fettzellen angeregt, was den Fettabbau unterstützt. Durch die hohe Temperatur in der Tiefe wird die Ausscheidung von Fettsäuren aus der Fettzelle angeregt. Fettsäuren und "Gifte" werden teils über die Leber abgebaut und über das Lymphsystem abtransportiert. In Verbindung mit der oben beschriebenen Kollagensynthese, d.h. der Restrukturierung und dem Aufbau des Netzes aus Kollagen- und Elastinfasern, werden eine messbare Umfangreduzierung und die Verbesserung des Hautreliefs erreicht.

Die gesteigerte Spannkraft der Haut und Verfeinerung der Oberflächenstruktur sind sichtbare Soforteffekte. Die Anregung der Stoffwechselprozesse dauert noch einige Tage nach der Behandlung an und führt so zu einer weiteren kontinuierlichen Wirkung.

Die Hautoberfläche wird bei der Behandlung auf ca. 40 °C erwärmt, die Behandlung ist daher angenehm, schonend und schmerzfrei und kann nach 7 – 10 Tagen wiederholt werden. Es empfiehlt sich eine Kurbehandlung von 4 – 6 Behandlungen, je nach Zustand und Größe des zu behandelnden Bereichs. Die Behandlungen können in den normalen Tagesablauf integriert werden, ohne danach Ausfallzeiten einplanen zu müssen.

© by IONTO Health & Beauty 5

Die Kombination mit anderen Körperbehandlungen, wie Lymphdrainage IONTO Skin Regulator oder Körperwickel wird dringend empfohlen. Sie ergänzen einander und verstärken deutlich die erzielbaren Ergebnisse.

 

RF-Gesichtsbehandlungen - unser Angebot

RF-Körperbehandlungen - unser Angebot